#14 STRASSENKUNST

Musikalische Belebung der Innenstadt

Die Unterstützung und Förderung von Straßenkunst führt zur fortwährenden Belebung der Innenstadt und kann lokalen und auch überregionalen Künstler/-innen zugleich eine Präsentationsplattform geben. Dabei geht es um das niederschwellige Zusammenkommen, das „Gemeinsam-die-eigene-Stadt-erleben” und Musik genießen. Die Stadt kann damit eine weitere Form der Kulturförderung anstoßen.

Die Ingolstädter Innenstadt wird im Vergleich zu anderen Städten noch nicht regelmäßig bespielt und könnte durch mehr Straßenkunst stärker belebt werden. Zugleich können sich Musiker/-innen in der Innenstadt präsentieren. Derzeit werden mehrere zu bespielende Stellen besichtigt. Die endgültig festgelegten Örtlichkeiten sollen künstlerisch so gestaltet werden, dass die Bürger/innen sie als „Kulturstandort” erkennen.

Vorrangig sollten akustische oder „unplugged”- Formationen forciert werden, um den technischen Aufwand so gering wie möglich zu halten und damit die Umsetzung zu erleichtern. Das Angebot der Straßenkunst soll in der Umsetzung zudem auch werblich begleitet werden und kann je nach Bedarf schrittweise ausgebaut werden.

Stadtaktion und Stadtstrategie

Aktuelles zum Projekt

In Kürze finden Sie hier aktuelle Informationen zum Planungsfortschritt.